Impfung ist Privatsache

  • https://www.zeit.de/arbeit/202…arbeitsplatz-recht-anwalt


    "Chefinnen dürfen nicht mal fragen, ob Angestellte geimpft wurden"

    In den USA verpflichten Google und Uber Mitarbeiter zur Corona-Impfung. Ein Anwalt erklärt, ob das auch in Deutschland geht – und wie Firmen Impfungen belohnen dürfen.


    GUTE NACHRICHT!

    IMPFUNG IST PRIVATSACHE !



    ZEIT ONLINE: Darf meine Chefin denn wenigstens wissen, ob ich gegen Corona geimpft bin?



    Görzel: Nein, in keinem Fall. Auch nicht indirekt, denn auch das wäre ein Eingriff ins allgemeine Persönlichkeitsrecht. Das ist in Deutschland klar und streng geregelt. Ein Arbeitgeber oder eine Vorgesetzte darf nur das erfragen, was erforderlich für die Ausübung der konkreten Tätigkeit ist. Darüber hinaus darf er keine Fragen zu solch persönlichen Dingen stellen, auch nicht zum Impfschutz.




Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!